Mario Hirt

Mario Hirt

Mario Hirt

Mario Hirt

Was kann Mario Hirt dir geben?

Geben kann er dir Nichts… wozu auch – du hast sowieso von allem viel zu viel.

Zu viel „falsches“ Wissen über dich und die Welt und zu viele ungefühlte Emotionen in dir.

Diese Kombination lässt dich unentwegt leiden. Von daher kann er dir nur Alles nehmen – bis absolut Nichts mehr übrigbleibt – und das ist seine Passion.

Advaita – alltagstauglich. Bei Mario geht es nicht um heiliges Getue oder die große Show, in der die Selbstverliebtheit des Lehrers mit Verehrungskult u.ä. im Mittelpunkt steht.

Man hat eher das Gefühl, gar keinem Lehrer, sondern dem netten Typen aus der Nachbarschaft gegenüber zu sitzen, der einen genau so nimmt, wie man ist. Wer nur jammern will, ist an der falschen Adresse, wer aber Änderung will, ist mit all seinen Sorgen und Schmerzen mitfühlend, aber gnadenlos ehrlich genau richtig. Sowohl in seinen Einzel-Terminen als auch in seinen div. Satsangs und Retreats darf Alles sein, so wie es eben gerade ist, und in der Mischung aus Authentizität, kindlicher Unbefangenheit, Humor und Wortgewandtheit hat jede Begegnung mit ihm absolutes Erwachenspotential – wenn die Gnade mitspielt.

„Der kann quatschen und Stille sein – und das absolut!“ Durch seinen Lebenslauf ist er ein Weltenwanderer, der sowohl in der Psychotherapie, im Schamanismus, in den energetischen Heilmethoden, als auch im Advaita zu Hause ist, und  jedes Ich dort abholen kann, wo es sich gerade gedanklich festgesetzt hat.

Durch die Angst in die Liebe, die du bist – dafür bin „Ich“ scheinbar hier! Mario Hirt.

Mehr Info über Mario

Website:
www.mariohirt.de